Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren soll dazu dienen dem Interessenten ausreichende Informationen über die Einrichtung zu geben. Das persönliche Gespräch soll dem Interessenten auch als Entscheidungshilfe dienen, ob er sich auf ein Wohnangebot in unserer Einrichtung einlassen möchte. Aus diesem Grunde ist das Aufnahmeverfahren in unserer Einrichtung in zwei Abschnitte aufgeteilt:

 

Informationsgespräch:
Vermittlung von Inhalten bezüglich allgemeiner Informationen über die Einrichtung sowie über Tagesstruktur und Betreuung, erste Informationen zur
Kostenübernahme, Begehung der Räumlichkeiten, Aushändigung von Informationsmaterial, Erläuterung zum weiteren Aufnahmeverfahren.

Der Interessent erhält durch das Informationsgespräch einen ersten Eindruck über das Wohnangebot. Bei weiterem Interesse wird er zu einem Aufnahmegespräch eingeladen.

 

Aufnahmegespräch:
Hier stellt sich der Interessent vor, z.B. Lebenslauf, persönlicher Hilfebedarf, Klärung offenen Fragen und so weiter.

Das Aufnahmeverfahren wird in der Regel innerhalb von 14 Tagen mit der Entscheidung über eine Aufnahme oder Absage des Interessenten abgeschlossen.

 

Stellenausschreibung

 

Das Caritas-Wohnen Hann. Münden sucht zum 01.07.2021 oder später eine

 

Stellvertretung der
Einrichtungsleitung (m/w/d)

 

Stellenausschreibung als PDF

Bildergalerie

Caritas Wohnen Hann. Münden
Lange Straße 23 
34346 Hann. Münden

Tel.: 05541 / 9076-0
Fax: 05541 / 9076-14

E-Mail-Kontakt

Gefördert von:
Glücksspirale